Lessons Learned

Erfahren Sie, wie Sie die Anforderungen bewältigen können, die mit der Erstellung mehrsprachiger Dokumente verbunden sind! Anbieter und Anwender vermitteln Ihnen, wie durchgängiges Product Information Management realisierbar ist, das alle relevanten Abteilungen im Unternehmen einbezieht. Sie berichten über ihre Erfahrungen mit Konzepten in der Praxis.


Im Bereich der Investitionsgüter werden Produkte immer komplexer und technisch vergleichbarer. Das führt dazu, dass sich der Stellenwert der Technischen Dokumentation von einer „passiven“ internen Dienstleistung zu einem „aktiven“ Beitrag zum Geschäftserfolg gewandelt hat. Bei SEW-EURODRIVE hat man den Focus auf Rechtssicherheit, Kundenbindung und Differenzierung gegenüber dem Wettbewerb gelegt. Durch SCHEMA ST4 kann effizienter in diesen Bereichen gearbeitet werden.

Wichtigste Verkaufsinstrumente für manuelle Probennehmer und Abfüllgeräte von Bürkle sind ein Versandkatalog in elf Sprachen sowie der Online-Shop. Schnelle und flexible Anpassung der Inhalte, fehlende Datenhoheit, hohe externe Kosten sowie die zunehmende Internationalisierung der Produktvermarktung waren Aspekte, unter denen die bisherige Pflege der Website und die externe Katalogherstellung überprüft wurden.




Die TimoCom Soft- und Hardware GmbH setzt in ihrer Europazentrale in Düsseldorf Global Information Management-Lösungen von SDL ein, um das Übersetzungsmanagement im Bereich Marketing in 24 Sprachen rationeller zu gestalten.

Um die Prozesse für die Pflege seiner 38 Länder-Webseiten zu vereinfachen, hat sich die Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG für die Einführung der e-Spirit CMS-Lösung FirstSpirit entschieden. Das Content Management System (CMS) soll durch die benutzerfreundlichen Funktionen die Publikation mehrsprachiger Inhalte erleichtern und die Effizienz der Redaktionsprozesse im Konzern optimieren. Mit dem Relaunch des kompletten Webauftritts wappnet sich Rohde & Schwarz für aktuelle und zukünftige Anforderungen an die internationale Onlinekommunikation.

In Krisengebieten sind die Anforderungen an störungsfreie Kommunikation besonders hoch. Sowohl bei humanitärer Hilfe als auch bei militärischen Einsätzen ist es lebenswichtig für die Helfer und die betroffene Bevölkerung, dass alle Informationen und Anweisungen absolut präzise zu ihren Empfängern gelangen. Zudem dürfen die Daten nicht in falsche Hände fallen – dafür sorgen Verschlüsselungsmodule. Die Technik für mobile Satellitenkommunikation, die in solchen Fällen eingesetzt wird, ist hochkomplex.